Durch das Wegfallen des Betreuungsangebots in den Ferien haben einige engagierte Mitbürger* innen und der Verein «Alleinerziehende Mütter und Väter Luzern» ein Grundgerüst für eine Notlösung für die Fasnachtsferien geschaffen. 

ALLE KINDER, die dringend eine Betreuung in den Fasnachtsferien brauchen, können kommen.
Die Anmeldung ist ab sofort möglich: Anmeldeformular

An alle unser Aufruf:
Du hast Zeit in den Fasnachtsferien (21.2. – 4.3.22 in Kriens) auszuhelfen und hast Freude am Umgang mit Kindern?
Wir suchen dringend freiwillig Helfer*innen! Eigene Kinder können selbstverständlich mitbetreut werden. Egal ob betreuen, Küchendienst, Kinderanimation; wir können jede helfende Hand brauchen, um den Krienser Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Interesse oder Fragen?
Melde Dich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir hoffen auf eine solidarische Gemeinschaft und danken Dir schon jetzt herzlich für Deine Unterstützung!

Wenn Kriens das Ferienhortangebot streicht, stellen wir ein Ersatzangebot auf die Beine. Mit vereinten Kräften schaffen wir das. Dafür sind wir auf ganz viel Mithilfe angewiesen. 

Gemäss aktueller Planung wird der Ferienhort für die Fasnachtsferien fast gleich realisiert, wie dies im letzten Jahr der Fall war.

Die Details konkretisieren sich und nun suchen wir freiwilliges Personal für den Betrieb. Wenn ihr während den Fasnachtsferien unterstützend helfen könnt, meldet euch bitte unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Liebe Freunde

Schweren Herzens müssen wir Euch informieren, dass unser Vorstands- und Gründungsmitglied Christian Dürst am letzten Sonntag unerwartet verstorben ist.
Unser Chregu haben wir als Vater, Freund, guter Zuhörer und sehr aktiver Macher im Verein über all die Jahre schätzen und lieben dürfen. Keine Worte vermögen die Lücke beschreiben, welche er in all unseren Herzen und im Verein hinterlässt.

Die Abdankung findet am Samstag, 18.12.2021  um 09.00 Uhr auf dem Friedhof Anderallmend, Friedhofstrasse 2, 6010 Kriens statt.
Coronabedingt wird die Abdankung schlicht und mit Maskenpflicht ausfallen. Die Trauergäste werden gebeten, nach dem offiziellen Teil den Friedhof zu verlassen.
Leider wird kein gemeinsames Zusammensein mit der Trauerfamilie möglich sein. Kondolenzkarten können am Samstag bei einem Vorstandsmitglied abgegeben oder an den Verein gesendet werden. Diese werden wir weiterleitet.

Anstelle von Blumenspenden haben wir für Chregu’s Tochter eine Spendenaktion eingerichtet:
Spenden können an den Verein Alleinerziehende Mütter und Väter Luzern CH12 0900 0000 6168 5086 6 mit dem Vermerk «Christian Dürst» getätigt werden.

Unsere Gedanken sind bei Chregu, seiner Tochter und Familie. Im Sinne von Chregu werden wir alle Anlässe und Angebote weiterführen. Auch wenn es schwer ist, wir nicht alles so perfekt wie er umsetzen können und auf Unterstützung der Mitglieder angewiesen sind, er hätte das so gewollt. Die Organisation der Veranstaltungen des Vereins war sein Herzenswerk, was wir mit vereinten Kräften, ihm zu Ehren, weiterführen und allen Umständen zum Trotz ausbauen werden. Was er mit unglaublichem Engagement gesät hat, will wachsen und Fürchte tragen.

In tiefer Trauer um unseren Freund, für den Vorstand und im Auftrag der Trauerfamilie.


Chregu, wir vermissen dich!



In Kriens wird der Schülerhort massiv verteuert und der Ferienhort sogar ersatzlos gestrichen.
 
Bitte helft mit, die Petition gegen diesen gefährlichen und existenzbedrohenden Abbau zu unterstützen.
 
Bitte Formular herunterladen:
 
Ausgefülltes Formular bitte senden an:
 
Alleinerziehende Mütter und Väter Luzern
Petition Schülerhort Kriens
6000 Luzern
v.l.n.r. Guido Rast, Geschäftsleiter Migros Luzern, Eveline Sahli Ballardo, Roger Baumeler und Chantal Di Meo-Ryf vom Vorstand Alleinerziehender Mütter & Väter Luzern.
 
Die Genossenschaft Migros Luzern feiert Geburtstag. Das Migros-Kulturprozent berücksichtigt unseren Verein mit einer grosszügigen Spende.

Zum 80. Geburtstag engagiert sich die Migros Luzern mit dem Kulturprozent ausserordentlich für soziale Institutionen in der Zentralschweiz – im Kanton Luzern erhalten das Frauenhaus Luzern, der Verein Alleinerziehende Mütter & Väter Luzern sowie die Stiftung Feriengestaltung für Kinder Schweiz je eine Spende von 10'000 Franken.

Wir sind sehr dankbar um die Grosszügigkeit, damit wir auch im nächsten Jahr ein Programm mit Freizeit- und Informationsanlässen auf die Beine stellen können.
 
 

panel-menu